Kompetenzbasiertes Wissensmanagement

Im Talk mit Franz-Peter Staudt

Sie alle sind ganz sicherlich schon mit dem Begriff Wissensmanagement in Berührung gekommen, entweder ganz direkt in Ihrer Organisation oder indirekt zum Beispiel in Form von Fachbeiträgen auf Kongressen und/oder in der Fachliteratur.
Und ganz bestimmt haben die meisten von Ihnen nicht die allerbeste Meinung, wenn es um Erfolgsgeschichten zu diesem Thema geht.

Was in der ersten Welle der Wissensmanagement-euphorie vor rund 20 Jahren nicht funktionierte, droht auch heute zum Stolperstein zu werden. Die fast reine technische Sicht der Implementierung!

Zum Thema Wissensmanagement sprach unser Kollege Ralf Volkmer mit Franz-Peter Staudt von der R & S The Competence House GmbH.

Der Wissensmanagementexperte verfügt über langjährige Erfahrungen in strategischer, konzeptioneller und operativer Leitung von Abteilungen und interdisziplinären, konzernweiten Projekten. Seit 2011 verantwortet er als geschäftsführender Gesellschafter von „The Competence House“ die Entwicklung der Sozialen Lernplattform learn@work, das Projektmanagement, das Performance- und Kompetenzmanagement sowie den Bereich Wissensbilanz.
Franz-Peter Staudt wird in seinem Vortrag auf dem Event LeanAroundTheClock am 9. + 10. Februar 2017 in Mannheim erläutern, was Unternehmen und deren Mitarbeitende benötigen, um die Kundenwünsche zu erfüllen und proaktiv Bedürfnisse zu befriedigen.

 

Anzeige

shariff

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.