Einstellungs- und Kulturwandel im Unternehmen

Im Talk mit Dr. Andreas Zeuch

in der Fachliteratur finden sich immer wieder unterschiedlich lange Listen mit unterschiedlicher Gewichtung von Punkten, welche die Voraussetzungen für Lean beschreiben. Neben der Konzentration auf die eigenen Stärken, der Optimierung der Prozesse etc. sind immer wieder auch zu finden:

  • Führen ist Service am Mitarbeiter
  • Offene Informations- und Feedback-Prozesse und vor allem
  • Einstellungs- und Kulturwandel im Unternehmen

Wie wir, wie Sie alle wissen, sind diese drei genannten Punkte mitunter die größten Stolpersteine bei der Einführung von Lean in Unternehmen.

Insbesondere über den dritten Punkt „Einstellungs- und Kulturwandel“ hat sich unser Kollege Ralf Volkmer mit Dr. Andreas Zeuch – Autor des Bestsellers „Alle Macht für Niemand – Aufbruch der Unternehmensdemokraten“ und Referent auf dem V. Symposium Change to Kaizen – unterhalten.

Dr. Andreas Zeuch begleitet seit mehr als 10 Jahren als freiberuflicher Berater, Trainer und Coach im Bereich Entscheidungskompetenz und Entscheidungskultur (Non)Profitorganisationen.
Sein Schwerpunkt liegt dabei in den letzten Jahren auf der Entwicklung von Mitbestimmung, Selbstorganisation und Unternehmensdemokratie.

 

Anzeige

shariff

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.