Arbeiten mit der KATA beim Dräger-Konzern

Eine ganze Fabrik umstrukturieren mit Hilfe der KATA, aber ohne Erfahrung mit dieser. Geht das?

Die neue Fabrik soll LEAN sein und alle Mitarbeiter sollen auf der Reise mitgenommen werden. Wenn sie dann steht, diese neue Fabrik, soll es natürlich auch noch weitergehen mit der Verbesserung, um in einen kontinuierlichen Verbesserungsmodus zu gelangen. Mit der KATA wurde bei Dräger, einem international führenden Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik in Lübeck, versucht, dieses Vorhaben zu realisieren.

Wir sprachen für Management Radio mit Lennart Scheel, Continuous Improvement Manager bei Dräger, ob dies gelungen ist, inwiefern Führungskräfte ihre Rolle neu definieren mussten und ob es gelang, die Mitarbeiter in dem Veränderungsprozess mitzunehmen.

MRadio im Interview mit Lennart Scheel


 

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.