Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Warum fällt es Unternehmen oft schwer, KVP langfristig als Systematik aufrecht zu erhalten?
Bei der Maschinenfabrik Liezen hat man nach mehreren Anläufen nun offensichtlich jenen Reifegrad erreicht, um diese Philosophie tatsächlich nachhaltig zu betreiben. Doch wie konnte das letztendlich gelingen?

Beginnend beim Shopfloor über sämtliche Ebenen hinweg, ist es notwendig, die Hintergründe, Blockaden als auch Motivatoren zu kennen, um Akzeptanz und Anwendung von KVP selbstverständlich zu machen.
In seinem Vortrag zeigt Martin Fahrenberger auf, wo die Maschinenfabrik Liezen heute mit „Ihrem“ KVP steht, warum dies heute wesentlich besser funktioniert als noch vor 15 Jahren und wo die KVP-Reise hingehen wird.

Zur Aufzeichnung des Vortrags von Martin Fahrenberger im Rahmen von LeanAroundTheClock2018 – #LATC gelangen Sie hier!

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.