lean for refugees: Unterstützung administrativer Bereiche in Einrichtungen für Flüchtlinge

Im Rahmen der Initiative ‚lean for refugees‘ haben sich LeanExperten gemeinsam mit dem Regierungspräsidium und Mitarbeiter der Landeserstaufnahmestelle in Mannheim auf den Weg gemacht, die dortigen Abläufe effizienter zu gestalten.

In der Landeserstaufnahmestelle Mannheim können jeden Tag aufgrund der hohen Zahlen im Verhältnis zu den personellen Kapazitäten nur ein Teil der ankommenden Flüchtlinge registriert werden. Bei der Registrierung erhalten Flüchtlinge die sogenannte BüMA (Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender).
Dies ist ein wichtiges Dokument, damit sie Asyl und Leistungen nach dem AsylbLG beantragen können.

Die Initiative begann im Dezember mit Lean-Workshops rund um die Registrierung. Deren Ziel es ist, die Bedingungen für Flüchtlinge und alle Beteiligten so effektiv und optimal wie möglich zu gestalten.
Die Referenten zeigen einen Werkstattbericht aus dem laufenden Projekt mit Potenzialen und ersten Zwischenergebnissen.

Christine Gebler | Manfred Beuchert | Prof. Christoph Roser – LeanAroundTheClock2016

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.