LeanAroundTheClock geht in Runde 3!

Das wohl ungewöhnlichste und mittlerweile größte Event ‚LeanAroundTheClock‘ in Sachen Lean, Kaizen, KVP, Agil & Co. im deutschsprachigen Raum geht am 8. + 9. März 2018 im MaimarktClub Mannheim in die dritte Runde.

Über 30 Referentinnen und Referenten werden in nicht weniger als 29 Slots über ihre Erfahrungen berichten. „Wichtig ist uns, dass die Vortragenden nicht nur Erfolgsgeschichten erzählen, sondern insbesondere berichten, welche Hürden es galt zu überwinden.“, so Ralf Volkmer, Initiator des Events.

LeanAroundTheClock bricht mit allen Regeln üblicher Veranstaltungen:

Keine Namensschilder, keine Pausen mehr als 24 Stunden volles Programm oder wie es Dr. Andreas Zeuch zum Ausdruck brachte: „Dieses Event ist ein pädagogisches Armageddon der Lean Bewegung sowie ein heldenhaftes intellektuelles Sperrfeuer gegen die Verdummung einer Bewegung durch Methodenreduktionismus!“ Dazu Dr. Klaus Erlach vom Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA: „Die Atmosphäre dieses Events LeanAroundTheClock und das Format sind der Hauptgrund, weswegen ich wieder gekommen bin … Ich finde es hier einfach locker und andere Veranstaltungen dieser Art sind mir zu steif!


Im kommenden Jahr wird es zudem eine kleine Ausstellung geben. Dabei sind Organisationen aus ganz unterschiedlichen Branchen, welche neben ihren Dienstleistungen auch dort aufzeigen, welche Lösungen sie in diesem thematischen Kontext gefunden haben, um ihre Prozesse zu verbessern.

Und da bei den Veranstaltern „Name auch Programm ist“, wird zum Abschluss des ersten Tages erneut die Supertramp Tribute Band “Century’s Crime” unvergessene Supertramp-Songs originalgetreu auf die Bühne bringen!

Weitere Informationen zu dem Event finden Sie unter www.leanaroundtheclock.de

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.