LeanOnlineAcademy steht Ihnen nun zur Verfügung

Nach unserem BETA-Test, vielen Hinweisen von Usern und noch mehr internen Meetings ist es nun endlich so weit. Die LeanOnlineAcademy steht in der Version 1.0 zur Verfügung.

Nach der (mittlerweile) größten, deutschsprachigen Plattform, der LeanKnowledgeBase, ist seit vergangener Woche die #LOA mit aktuell über 50 kostenfreien LernModulen in Sachen Lean, Kaizen, KVP & Co. online.

Jedes LernModul besteht aus einem Video gepaart mit LernSnacks, welche in Form von Links weiterführende Informationen zum jeweiligen Modul beinhalten. Weiterhin besteht bei jedem LernModul die Möglichkeit, sein eigenes „Wissen“ zu testen und nach erfolgreichem Absolvieren des Tests eine individualisierte Teilnahmebescheinigung zu erhalten.

Für uns ist mit der #LKB und der #LOA der nächste Schritt in die Richtung, welche wir vor rund drei Jahren begonnen haben zu denken und seit etwas mehr als einem Jahr daran arbeiten. Unser Ziel ist es, jedem Interessierten einen freien und weitgehend kostenfreien Zugang zu Wissen und Informationen zu ermöglichen. Dabei sind wir motiviert von der Idee, dass Wissen nicht nur einer bestimmten Elite vorbehalten sein darf, sondern in der Umkehrung der üblichen Unternehmensdarstellung das Dreieck auf den Kopf stellt. Aufgrund dieser Idee ist auch LeanAroundTheClock entstanden, ein Event welches sich als „hierarchiefreie Zone“ begreift und einen Austausch auf Augenhöhe unabhängig der Herkunft ermöglicht.

Vor diesem Hintergrund machen wir weiter und sind bereits in der Konzeption von einem #LeanNetwork, der #LeanJobBörse und einigen weiteren „Apps“. Münden wird dies alles in der #LeanBase, welche wir kontinuierlich erweitern und in einem der nächsten Schritte darin unsere #LeanGames integrieren werden. Sie also dürfen gespannt sein.
Und wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihr Feedback dazu geben, uns auch mitteilen, wenn Sie einen Bug entdeckt haben und was wir Ihrer Meinung nach noch verbessern können.

Zum guten Schluss, wollen wir nicht diejenigen vergessen, die uns in dem Bisherigen unterstützt haben, uns inspiriert haben und ihre kritische Meinung uns gegenüber geäußert haben.
Wir können hier nicht alle nennen und möchten uns stellvertretend bei Dr. Winfried Felser, Dr. Mario Buchinger, Jan Bieler, dem Team der freiKopfler, Lars Ebert, Kris Finn und Carsten Müller bedanken.

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.