LeanTalkTV – ein neues Format ab Januar 2017

Im kommenden Jahr starten wir mit einem weiteren Format, welches den Namen #LeanTalkTV trägt.

Im Abstand von vier bis sechs Wochen laden wir zu unterschiedlichen Themen #LeanEnthusiasten ein, um uns mit diesen zu unterhalten. Sie können entweder virtuell oder real ebenfalls dabei sein.
Alle Sendungen von LeanTalkTV übertragen wir live via Facebook, damit Sie sich bereits während der Live-Sendung mit Kommentaren und Fragen einbringen können.
Im Nachgang zur jeweiligen LeanTalkTV – Sendung stellen wir Ihnen den Mitschnitt selbstverständlich in unserer Rubrik „Videos“ in der neuen Unterrubrik LeanTalk-TV zur Verfügung.

Das Beste aber ist, dass Sie eben nicht nur virtuell live via Facebook dabei sein können, sondern auch  ganz real und zwar im Rhein-Neckar-Theater. Denn aufgezeichnet werden die LeanTalks im Foyer der Alten Seilerei, einem historischen Fabrikgebäude. Insgesamt können jeweils 30 Gäste kostenfrei direkt vor Ort dabei sein und sich nach der Aufzeichnung mit den anderen Gästen und den Protagonisten der jeweiligen Sendung austauschen.
Wenn Sie also schon heute Lust haben, bei einem unserer LeanTalks dabei zu sein, dann sichern Sie sich hier Ihre kostenfreie Eintrittskarte!

Unsere erste Sendung findet am 15. Januar 2017 statt. Beginn ist – wie für alle weiteren Sendungen –  11:00 Uhr und nach 75 Minuten, also gegen 12:15 Uhr ist Schluss. Die Sendung am 15. Januar 2017 trägt den Titel „25 Jahre nach der Ersterscheinung von „Die zweite Revolution in der Automobilindustrie“ – Wo stehen wir heute in Sachen Lean?
Zu Gast werden neben Christine Gebler, Jan Bieler, Teamleiter Projekte & Prozesse von der HeidelbergCement Shared Services GmbH und Dr. Mario Buchinger sein.

Am 5. März 2017 sind Guido Bosbach , ein Diagnostischer Mentor für Unternehmen und Mitbegründer von freiKopfler, einem innovativen Online Think Tank und anerkannten Wissensmanagementexperte und Autor sowie Franz-Peter Staudt bei uns zu Gast.
Der Titel der Sendung lautet „Die Zukunft von Lean ist nicht Lean, sie ist LEAN!

Nach der Ersterscheinung von „Die #Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden“ schien es so, als ob die DNA von Toyota „geknackt“ wäre. Endlich, so vermuteten alle, gab es ein Formel dafür, was Toyota so erfolgreich machte. Mit der Verbesserungs- und Coachingkata gab es nun eine „Heilsformel“, um mit #Lean, #Kaizen, #KVP & Co. ebenfalls erfolgreich zu sein. Dies unter der Annahme, man müsse lediglich die vom Autor Mike Rother „entwickelten“ 5 Fragen einfach nur immer und immer wieder stellen und wäre zwangsläufig erfolgreich.
In unserer dritten Sendung am 30. April 2017 wollen wir uns mit Götz Müller und Sascha Andrawas darüber unterhalten „Was die Verbesserungskata wirklich bringt“.

Auf die vierte Sendung am 28. Mai 2017 dürfen Sie sich ganz besonderes freuen. Mit Conny Dethloff, Division Manager BI Agile Product & Data Management der OTTO GmbH & Co. KG und Dr. Andreas Zeuch, Autor des Bestsellers von „Alle Macht für niemand – Aufbruch der Unternehmensdemokraten“ sowie Mark Lambertz, welcher Freiheit und Verantwortung für intelligente Organisationen fordert, um den Wettlauf mit der Komplexität aufzunehmen, versuchen wir Antworten auf die Fragen „Warum ist Lean so schwer umzusetzen? Und ist Lean denn überhaupt noch zeitgemäß?“ zu finden.

Zum Abschluss unserer ersten Staffel wollen wir uns am 25. Juni 2017 dem Thema „Shopfloor Management“ widmen.

Sollten Sie Lust haben, sich mit uns über dieses interessante Thema zu unterhalten, dann kontaktieren Sie uns einfach unter contact@lean-knowledge-base.de.

Ende September/Anfang Oktober 2017, so unsere Planung, starten wir mit unserer zweiten Staffel.
Die konkreten Termine zu den einzelnen Sendungen sowie deren Themen geben wir rechtzeitig bekannt. Sollten Sie einen speziellen Themenwunsch haben, welcher Ihrer Meinung nach wichtig ist, um diesen aufzugreifen, so können Sie sich gerne an uns wenden, auch wenn Sie selbst einmal bei uns in der Sendung als Podiumsgast dabei sein möchten.

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.