Warum Industrie 4.0 und Lean zwingend zusammengehören

… und beides gemeinsam sich zwangsläufig zu einer neuen Art des Arbeitens, zur Arbeit 4.0 entwickeln wird.

Die Idee, durch bessere Planungs- und Steuerungsprinzipien frühzeitig, flexibel und ressourcenschonend auf die Kundenanforderungen reagieren zu können, stehen bei Industrie 4.0 und Lean im Vordergrund.
Doch wie kaum ein anderes Wort schien Industrie 4.0 und die damit verbundene, digitale Transformation von Produktionsprozessen die beiden Lager der Industrie 4.0-Befürworter und der LeanCommunity zu spalten.

Videomitschnitt des Vortragsslots von Jan Westerbarkey, bekennender Digitalisierungs-Fan und Geschäftsführer des Haustechnik-Herstellers Westaflex sowie des Geschäftsführers Technik, Johann Soder, von SEW Eurodrive, in deren Fabriken I4.0 bereits Form annimmt, des I4.0 – Kritikers Prof. Dr.-Ing. Andreas Syska sowie von Dr. Winfried Felser von der NetSkill Solutions GmbH / Competence Site im Rahmen des 5. Symposium Change to Kaizen.

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.