Lean Administration – Wie gelingt KVP im Shared Service Center?

LiveStream-Aufzeichnung des Vortrags von Jan Bieler am 27. Oktober 2016 auf dem 5. Symposium Change to Kaizen

Shared Service Center Organisationen sind mit ihrem internen Outsourcing-Geschäftsmodell bekannt für zentralisierte, konsolidierte und kostengünstige Prozesse. HeidelbergCement, als einer der größten Baustoffhersteller weltweit, baut erfolgreich auf das Organisationsmodell Shared Service Center für die internen Rechnungswesenprozesse in den jeweiligen Länderorganisationen.
Die HeidelbergCement Shared Services GmbH (HCS) wurde Ende 2005 als Pilotmodell für den deutschsprachigen Raum gegründet. Nach mittlerweile 10 Jahren Weiterentwicklung dient sie bis heute als Innovationstreiber und Pilot für Best Practice-Ansätze im Rechnungswesen der gesamten HeidelbergCement Gruppe.

Als Teamleiter für Projekt- und Prozessmanagement im Shared Service Center bewegt sich Jan Bieler in diesem Umfeld des ständigen Wandels.
So skizzierte er in seinem Vortrag auf dem 5. Symposium Change to Kaizen seine Erfahrungen mit den einzelnen Ansätzen zur kontinuierlichen Verbesserung (KVP) wie beispielsweise Lean oder Six Sigma und dem damit verbundenem Office Floor Management.

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

No Trackbacks.